WOLA Design Wettbewerb 2020 Logo

Ausstellungsraum Design Wettbewerb 2020

Auf dieser Seite können Sie einen Blick auf die bereits eingereichten Designs und Ideen werfen. Am 27. und 28. April 2020 findet die Auswahl der Sieger via Publikumswahl auf Social Media statt.

SLADJANA TOMIC | ÖSTERREICH | TASCHE "AKUBARIKI"

"Mein Name ist Sladjana Tomic. Ich lebe seit fünf Jahren in Wien. Ich möchte mich an der Universität für angewandte Kunst, für ein Doktorat-/PhD-Studium anmelden. Aus diesem Grund, bin ich nach Wien gezogen. Ich bin Diplom-Ingenieurin für Mode und Textildesign und genau das ist mein Traumjob. Im Anhang schicke ich Ihnen ein Modell für eine "Akubariki" Tasche aus umweltfreundlichen Materialien. "

Beschreibung

Die Inspiration für diese Tasche liegt in der Schönheit der Farben Afrikas, in der Freude, dem Vergnügen und dem Lied meiner Freunde, die aus Afrika gekommen sind. Außerdem die positive Energie, die sie mit sich tragen, die Emotionen, mit denen sie über ihre Heimat und all ihre Schönheiten sprechen. Die Ornamente und Farben erzählen eine Geschichte für sich, es ist eine Kommunikation ohne Wörter. Dennoch wird eine Geschichte erzählt.

 

Der Taschen-Rahmen besteht aus Holz und der Stoff aus umweltfreundichem Material "Modal". Das Material aus Buche, zeichnet sich durch seine Festigkeite aus, aber auch dadurch, dass es recycelbar ist.

Design (Klicken zum Vergrößern)


LINA SCHRIEVER | DEUTSCHLAND | TASCHE "DER ALLROUNDER"

"Ich studiere derzeit Mode Design an der Akademie für Mode und Design in München und bin ein sehr grosser Fan von der nachhaltigen Produktion von Mode. Ich hoffe dass ich eines Tages Mode entwerfen kann und diese mit einem guten Gewissen produzieren darf um damit anderen eine Freude zu machen. "

Beschreibung

Meine Tasche ist ein alltäglicher Begleiter; passend zu jedem Outfit. Durch den abnehmbaren Gurt, kann die Tasche auch als Clutch verwendet werden. Der Gurt hat auf einer Seite einen simplen und klassischen Lederbezug und auf der anderen ein aufwändigeres und kreatives Motiv. Dabei handelt es sich um ein Mosaik aus Kork in verschiedenen Farbtönen. Die Tasche selber ist für jede Alltagssituation gewappnet. Innen befinden sich extra Taschen für Handy, Schlüssel, Kopfhörer, Stifte etc. Außen befindet sich auf einer Seite ein florales Muster aus Leder auf einem Kork- Hintergrund. Auf der anderen wieder simples, schwarzes und vor allem veganes Leder. Dies bedeutet man kann sowohl Gurt als auch Tasche je nach belieben kombinieren. Ob zu einem ganz eleganten Look mit schwarzem Leder oder zu einem verspielten mit Mustern. Oben befindet sich ein Reißverschluss zum Öffnen der Tasche. Zusätzlich befindet sich darüber eine Kork-Platte auf der der Henkel befestigt ist, diese wird mit festen Druckknöpfen über den Reißverschluss besfestigt. Dies erschwert das Öffnen der Tasche für Unbefugte. Diese Tasche ist nicht nur ein Vorbild was Natürlichkeit und Nachhaltigkeit angeht, sondern ist auch ein sehr stylisches Accessoire für jede Altersgruppe.

Design (Klicken zum Vergrößern)


ANTONIA BRANZ | DEUTSCHLAND | TASCHE "SEALIFE"

"Mein Name ist Antonia Branz und ich werde nächsten Monat 16 Jahre alt. Ich schließe dieses Jahr die 10 Klasse ab und möchte später einen Beruf in Richtung Mode ausüben."

Beschreibung

Die Damenhandtasche „Sealife“ sticht dank ihrer schönen Farbkombination aus meeres blauem und rotbraunem Leder sofort ins Auge. Sie ist individuell veränderbar. Durch ihrer abnehmbaren Henkel kann man beliebig zwischen einer Handtasche und einer Umhängetasche wählen.

 

Die Tasche besteht oben aus meeresblauem Blattleder und unten aus schwarzem Weinleder mir rotbraunen Weinlederfransen. Das schwarze Innenfutter besteht aus 100%iger Baumwolle. Verschlossen wird die Tasche mit einem Metallreißverschluss, der am Ende eine Quaste ebenfalls aus rotbraunem Weinleder hat.

 

Die Henkel aus schwarzem Weinleder werden mit Karabinerhaken aus Metall an der Tasche befestigt.

Design (Klicken zum Vergrößern)