· 

Neues iPhone 11 – das könnten wir 2019 von Apple erwarten

Die Gerüchteküche rund um das neue iPhone 11 oder iPhone XI brodelt. Uns hat ebenfalls die Neugierde gepackt, weshalb wir das Netz durchforstet haben. Das Ergebnis, und zwar mit welchen Neuerungen uns Apple diesen September 2019 (vermutlich) überraschen wird, können Sie im heutigen Beitrag nachlesen.

Das Design – Hui oder Pfui?

Eine Frage, die mit Sicherheit jeden von uns beschäftigt: Wie wird das neue iPhone aussehen? Steve Hemmerstoffer, auch bekannt unter On-Leaks, veröffentlichte bereits im April diesen Jahres Render-Bilder, die das iPhone 11 / XI darstellen sollten.

Generell soll das grundlegende Design auf dem iPhone XS basieren. Wie auf den Bildern zu erkennen ist, dürfte zwar die Front des Smartphones 2019 gleichbleiben, jedoch die Hinterseite ab sofort gänzlich aus mattiertem Glas bestehen und mit einer imposanten Triple-Camera ausgestattet sein.

Ungewohnt, aber effektvoll: Triple-Camera

Auf der Hinterseite des neuen iPhones werden sich Gerüchten zufolge ganze drei Kameras und ein Blitz befinden. Diese sind laut Renderings in dreieckigen Anordnung auf einer quadratischen Form angebracht und ragen, ähnlich wie bei seinem Vorgänger, dem iPhone X, nach außen. Grund für diese Anzahl und Anordnung der Kameras könnte eine dadurch verbesserte Vermessung der Raumtiefe sein, was wiederum den Grundstein für neue Features legen würde.

Sogar mit nachtmodus?

Offenbar arbeitet Apple ebenfalls an einem Nachtmodus für die Kamera. So soll sich bei schlechten Lichtverhältnissen das Fotografieren einfacher und die Ergebnisse entsprechend besser gestalten.

Neue Netzteile für Schnellladefunktion

Im Bezug auf chinesische Zulieferer berichtete der japanische Blog Mac Otakara, dass das neue iPhone mit einem 18-Watt-USB-C-Ladegeräte kommen solle. Schenkt man dieser Vermutung Glauben, so könne man ab September die Schnellladefunktion des iPhones nutzen, ohne extra ein passendes Ladegerät erwerben zu müssen.

Neue Übertragungs-möglichkeit: Dual-Bluetooth

Samsung machte es bereits vor: Kommunikation via Dual-Bluetooth. Diese Technologie ermöglicht es, Audio über zwei Bluetooth Geräte zeitgleich abzuspielen. Beispielsweise zwei Boxen oder zwei Paar EarPods.


Und wann kommt das iPhone 11?

Gussform iPhone 11
Diese Gussformen wurden bereits im April geleakt und dienen zur Erstellung von Handyhüllen. Scheinbar sind diese hier für das neue iPhone 11.

Für gewöhnlich ist Apple sehr zurückhaltend was genaue Release Zeitpunkte betrifft. Scheinbar soll aber dieses Jahr ein wichtiger Partner des Unternehmens aus dem Nähkästchen geplaudert und den genauen Verkaufsstart veröffentlicht haben. Glaubt man diesem Gerücht, so soll das iPhone 11 mit 20. September 2019 zum Kauf erhältlich sein.


Das genaue Datum erfahren wir aber ohnehin, wie jedes Jahr, bei der Apple-Keynote im Herbst. Diese soll zwischen dem 10. und 12. September stattfinden.


Perfekter Schutz für das neue iPhone

Gute Nachrichten für alle Apple Fans! Natürlich wird es für das neue iPhone 11 ebenfalls die perfekte Schutzhülle aus Holz geben. Ein genaues Datum können wir an dieser Stelle noch nicht nennen - wenn es aber soweit ist, erfahren Sie es hier, auf unseren Social Channels oder in unserem Newsletter! (Oder per Leak im Netz 😉)

Schon Club Mitglied?

Werden Sie jetzt Mitglied im WOLA Club und erhalten Sie exklusive Produktnews vor allen anderen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0