· 

Was ist Kork? Das vielseitige Naturprodukt unter der Lupe

Nach dem Lesen der Headline dachtest du bestimmt zuerst an den Verschluss für Weinflaschen oder den Belag für Böden. Mittlerweile findet das Naturprodukt Kork jedoch auch in Form von Handtaschen, Geldbörsen oder Rucksäcken seinen Einsatz. Aber was ist eigentlich Kork und wie wird er hergestellt? Wir haben das Material genau unter die Lupe genommen.

Von der Natur in den Alltag: Herstellung von Kork

Der Begriff „Kork“ bezeichnet umgangssprachlich ein Material, das aus der Rinde der Korkeiche gewonnen wird. Diese ist in südwestlichen Ländern wie Portugal, Algerien, Spanien und Marokko anzufinden. Das Besondere an der Ernte der Rinde ist, dass kein einziger Baum dafür gefällt werden muss – die Rinde wächst alle acht bis zehn Jahre auf natürliche Weise nach.

 

Nachdem die Rinde entfernt und gedämpft wurde, ruht sie für mindestens sechs Monate im Freien. Anschließend wird mittels dem sog. „Seasoning“ (enzymatische Prozesse) das Material für die Weiterverarbeitung vorbereitet. Um die ursprüngliche Baumrinde in Taschen oder sonstige Mode Accessoires zu verwandeln, wird der Kork zu großen Platten zusammengefügt und in dünnen Schichten abgetragen, wo er abschließend auf ein stoffähnliches Material aufgetragen wird. Erst dann folgt die Verarbeitung zu Taschen und Co.

Von der Korkeiche bis hin zum Endprodukt
Von der Korkeiche bis hin zum Endprodukt

Vielfältige Einsatzgebiete

Der größte Produktionsanteil liegt nach wie vor bei Korken für Flaschen, gefolgt von Bodenbelägen. Die Verarbeitung zu Modeartikeln macht zwar einen kleinen Prozentsatz aus, steigt jedoch von Jahr zu Jahr an. Ein Hinweis darauf, dass alternative Materialien im Alltag immer mehr Gefallen finden. Zu den weiteren Anwendungsbeispielen zählen Pinnwände, Dämmmaterial für Wände, Schwimmkörper für das Angeln, ja sogar Schuhe.

Einsatzgebiete von Kork
Kork bietet die unterschiedlichsten Einsatzgebiete

Einzigartige Eigenschaften

Ursprünglich dient die Rinde der Korkeiche dazu, den Baum vor Gefahren der Umwelt zu schützen. Aus diesem Grund weist das Material zum Beispiel eine äußerst geringe Brennbarkeit und hohe Robustheit auf. Zudem ist Kork wasserabweisend, leicht, antiallergisch, geruchslos und pflegeleicht. Kurz gesagt: Produkte aus Kork bereiten für eine sehr lange Zeit Freude.

Korktasche

Richtige Pflege und Reinigung

Um die Freude an der Korktasche oder -börse so lange wie möglich aufrechtzuerhalten, benötigt es die richtige Pflege und Reinigung.

 

Alle Details dazu findest du in unserem Artikel „Wie pflegt man Korkleder-Artikel“.

Auf den Geschmack gekommen?

Neugierig geworden auf die vegane Lederalternative? Entdecken Sie jetzt unser Kork-Sortiment im WOLA HolzLaden bringen Sie etwas Natur in Ihren Alltag.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0